Metal Injection Molding

Pulverspritzgießen

Bei Interesse oder Anfragen können Sie uns jederzeit kontaktieren!

Metal Injection Molding (Pulverspritzgießen) ist ein Verfahren zur Herstellung komplexer Formen in großen Mengen.

Dabei wird feines Metallpulver mit einem Bindemittel vermischt und auf einer Spritzgussmaschine in Form gebracht.

Das Metal Injection Molding (MIM) Verfahren ermöglicht komplexe Komponenten aus einer Vielzahl von Zusammensetzungen.

MIM ist sehr effektiv, wenn das Bauteil Löcher, Schlitze, Rippen, Vorsprünge oder mehrere Merkmale aufweist.

Die meisten MIM-Teile sind klein, komplex und dünnwandig, so dass sie nicht leicht durch herkömmliche Bearbeitungen oder andere Herstellungsverfahren hergestellt werden können. Die Vorteile des Metallspritzgussverfahrens liegen in seiner Fähigkeit, Teile mit mechanischen Eigenschaften herzustellen, die nahezu gleichwertig sind zu geschmiedeten Materialien.

ANWENDUNGEN
Aufgrund der Fähigkeit, hochdichte Teile mit engen Toleranzgrenzen und ausgezeichneter Oberflächenqualität herzustellen, hat die MIM-Technologie ein breites Anwendungsspektrum und wurde zur Herstellung von Teilen und Komponenten für Luft- und Raumfahrt, Automobil, Elektronik, Telekommunikation, Konsumgüter, medizinische und zahnmedizinische Anwendungen eingesetzt.
.

Beispiele für MIM-Anwendungen:

1. Computer und zugehörige Hardware: Druckerteile, Magnetkerne, Schlagbolzen und Antriebsteile.

2. Werkzeuge: Bohrmaschienen, Bohrer, Kraft- und Handwerkzeuge, Schraubenschlüssel, Fräsköpfe, Düsen, Federn, Gepäckgriffe und hochwertige Eisenlegierungsteile.

3. Haushaltsgegenstände: Uhrenarmbänder, Armbänder, elektrische Zahnbürsten, Scheren, Ventilatoren, Schmucksachen, Messer, etc.

4. Zubehör: Gläser Zubehör, hochwertige Schließzylinder und Fanggeräte.

5. Medizinische Ausrüstung: orthodontische Klammern, Schere, Pinzette, Skalpelle, Nähnadeln und Pinzette

6. Elektrische Komponenten: Mikro-Motor Teile, Getriebe, elektronische Teile, Sensoren, etc.

7. Mechanische Teile: Textilmaschinen, Nähmaschinen, Büromaschinen und andere kleine und komplexe Maschinenteile, wie verschiedene Bohrer, Schneidwerkzeuge, Mikro-Getriebe, verschiedene Arten von Karbid-Düsen, etc.

8. Handyindustrie: Schafthülsen, Verbinder, Innenschrauben, integrierte Verstärkungskomponenten, Lautstärketasten, Power-Tasten, Kameratasten, Navigationstasten, Dekorationsringe, Handapparate, dekorative Kanten und Funktionstasten.

9. Automobilindustrie: Sitzreglerteile, Motorwippen, Turbolader, Hybridschächte, Turbolader-Laufräder, Turbolader-Rotorblätter, Kolbenkühlmitteldüsen, Getriebebeschläge, Verriegelungsringe, Airbagteile, Türschlösser etc.

Rostfreier Stahl MIM-Anwendungen: Edelstahl ist eine Art von hochlegiertem Spezialstahl, die hervorragende Leistung für den Einsatz in Kfz-Teile, Luftfahrt-Teile, kleine Schusswaffen Teile, orthodontische Klammern, chirurgische Maschinen, elektrische Zahnbürsten Zahnräder, Armbanduhren und Bänder, Brillen hat Halbleiter-Produktionsanlagen, Pinzetten, Zangen, Bohrer, „J“ und „+“ geformt Gelenke, Lagerkäfige, Ventile, dekorative Stücke, und so weiter.

Carbid MIM-Prozess-Produkte gehören: Hartmetall-Schneidwerkzeuge, Mikrobohrer, Zentrifugen, Düsen, alle Arten von Pumpenteile, Kolben, Filter, alle Arten von Sportartikeln, Textilmaschinen mit Drähten, Golfclub Köpfe, Uhrengehäuse und Bänder, etc.

Keramische MIM-Anwendungen: Gasturbinenkomponenten, Laufschaufeln, stationäre Schneiden, Brenner, konische Nasen, Automobilteile, Dieselmotorenteile, Haarschneider und LWL-Steckverbinder usw.

Insbesondere die Zirkonoxidkeramik macht die besten optischen Faserverbinder in der schnellen Entwicklung der optischen Kommunikation. Aufgrund der steigenden Nachfrage ist die Marktperspektive sehr expansiv und die heutigen Länder mit fortschrittlicher faseroptischer Kommunikationstechnik nehmen Pulverspritzgussprozesse an.